Modul

Multi-currency

Ultimo wird zunehmend auch in internationalem Umfeld verwendet. In diesen Fällen handelt es sich häufig um mehrere verbundene Unternehmen, die in verschiedenen Ländern sitzen. Mit der Multi-Currency-Funktionalität ist es möglich mehrere Unternehmen zu erstellen, die mit eigenen Währungen in Ultimo arbeiten können.

Möchten Sie mehr über die Möglichkeiten erfahren? Demo anfragen
Software

Arbeiten in Ihrer eigenen Währung

Nutzen Sie Ultimo in einem internationalen Umfeld? Und gibt es mehrere Unternehmen, die ihre Kosten in der eigenen Landeswährung erfassen? Hierfür gibt es in Ultimo die Multi-Currency-Funktionalität. Hierbei wird zwischen der Unternehmenswährung und Transaktionswährung (z. B. im Modul Einkauf) unterschieden.

Daten und Währungen werden nicht vermengt

Dabei wird nicht zwischen Firmenwährung und Transaktionswährung unterschieden. Die Daten in Ultimo werden nach Firma getrennt, wobei drauf geachtet wird, dass Daten und Währungen nicht vermengt werden.  In Ultimo wurden spezielle Betragsfelder eingeführt, in denen die Währung angezeigt wird. Dadurch sehen Sie direkt bei jedem Betrag die richtige Währung.

I'LL BE HAPPY TO KEEP YOU UPDATED AND INFORMED.
Oliver Kaiser Sales Director
oliver.kaiser@ultimo.com
+49 2064 82 84 754

FORDERN SIE EINE DEMO AN