Möchten Sie wissen, welche Technologien wir bereits für Sie verknüpfen können? Lesen sie mehr
Was verstehen wir unter Wert?

Durch einen virtuellen Agenten können Dienstleistungen erweitert werden, durch kontinuierliche Überwachung und Datenanalyse kann der Energieverbrauch gesenkt werden, durch effizientere und bessere Kommunikationsmittel werden Entwicklungen beschleunigt und durch die Verbindung von Echtzeit-Produktionsdaten mit Ihrer Asset Management Plattform kann die Wartung vorhersehbar gemacht werden.

Ein unumkehrbarer Prozess

Diese Entwicklung ist natürlich aufregend für Unternehmen und Menschen. Und wird manchmal als bedrohlich empfunden. Die digitale Transformation verändert unsere Arbeit. Die Zusammenarbeit mit einem Chatbot kann sich distanziert anfühlen. Wir verlassen uns auf Daten und Analysen, die von Computern stammen, ohne selbst Signale bemerkt zu haben. Und Menschen können sogar ihren Arbeitsplatz verlieren, weil Prozesse digitalisiert werden. Doch das gab es immer schon: Schiffsheizer und Laternenanzünder sind ausgestorbene Berufe und wer erinnert sich noch an den Vorleser in der Fabrik oder den Kegeljungen, der die Kegel auf der Kegelbahn aufstellte? Ob wir es wollen oder nicht – die digitale Transformation ist unumkehrbar. Sie ist wie Treibsand: Je mehr man sich wehrt, desto mehr bleibt man stecken! Nehmen Sie den digitalen Wandel an und öffnen Sie sich für alle neuen Möglichkeiten, die sich Ihnen bieten. Auch im Bereich des Asset Managements sehen wir, dass sich die Digitalisierung in rasantem Tempo weiterentwickelt, was auch in unserem EAM Trendbericht 2020 von unseren Befragten betont wird. Jeden Tag sammeln unsere Assets eine enorme Menge an Daten, die sich täglich vervielfacht. Wir wissen immer mehr über die Funktionsweise von Maschinen, den Energieverbrauch und die Auswirkungen von Vibrationen und Temperatur. Wenn man all dies verbindet und analysiert, werden die Daten aussagekräftig. DATEN werden eines unserer wichtigsten Assets. Und der digitale Wandel hat neue Branchen und Berufe geschaffen, von denen die Menschen vor 15 Jahren noch nicht wussten, dass es sie gibt: Cloud-Computing-Spezialist, Drohnen-Operator, Millennial-Experte oder Data Scientist.

Verbinden kann man nicht allein!

Unser Ziel ist es, das Beste aus Assets und Menschen herauszuholen. Mit Augenmerk auf die Sicherheit und Gesundheit. Um (menschliche) Assets optimal zu nutzen, braucht man Daten und Technologie.

Wie sonst können wir wissen, wann die Produktion zu gering ist. Oder sich die Qualität Ihrer Produkte verschlechtert. Können wir Wissen teilen und die COVID-19-Beschränkungen einhalten, die eine physische Zusammenarbeit erschweren? Sind wir in der Lage, die Wartung bei zunehmendem Mangel an qualifiziertem Personal durchzuführen?

Daten und Technologie sind vorhanden, aber noch nicht immer verfügbar. Sie sind oft über verschiedene Abteilungen und Anwendungen verteilt. Und man ist sich einfach nicht über alle neuen Möglichkeiten bewusst. Durch Kooperation helfen wir bei der Verbindung. Deshalb ist die Ultimo-Plattform für jeden verfügbar und lässt sich leicht integrieren. Eine Cloud-Plattform mit Standardkonnektoren sorgt dafür, dass Ihr Asset-Management-Prozess mit der Welt verbunden ist. Eine Welt, die sich ständig verändert und immer intelligenter wird. Und verbinden kann man nicht allein! Deshalb arbeiten wir mit Spezialisten zusammen, um Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation zu unterstützen. Machen Sie Ihr Asset Management vorhersehbar und zugänglich und machen Sie Wissen teilbar. Dies wirkt sich positiv auf die Leistung aller Ihrer (menschlichen) Assets aus.

Für Ultimo bedeutet die digitale Transformation, dass:

Asset Management ein übergreifender Teil der Unternehmenstransformation ist, bei dem das Maximum aus Ihren (menschlichen) Assets herausgeholt wird, indem Daten und Digitalisierung optimal genutzt werden. Livelink your Assets and Facilities, wandeln Sie alle entscheidenden Signale von Assets in relevante Aktionen um, die einen Unterschied machen.

Where digital meets real humans

Trotz der sich verändernden Welt. In einer Welt, die immer datengesteuerter wird, spielen unsere (menschlichen) Assets weiterhin eine entscheidende Rolle. Die Vorhersage, wann ein Asset ausfallen wird, bietet viele Vorteile. Am Ende des Prozesses muss jedoch das (menschliche) Asset, also eine Person, Maßnahmen unternehmen. Maßnahmen, um instandzuhalten, eine Reparatur durchzuführen oder eine Änderung zu realisieren. Eine EAM-Plattform hat eine wichtige verbindende Rolle. Berufe wie Asset Manager, Ingenieur und Mechaniker werden vorerst nicht in unseren Geschichtsbüchern auftauchen. Doch sie gelten als ein Berufsstand, der sich im Zuge des digitalen Wandels weiterentwickelt hat.

Sprechen Sie uns an
Oliver Kaiser Sales Director
oliver.kaiser@ultimo.com
+49 2064 82 84 754