Maßgeschneiderter Standard

„Alles für Ihr Unternehmen wird maßgeschneidert und ganz nach Wünschen eingerichtet.“ Diese Aussage hört man oft während eines Auswahlprozesses für ein CMMS. Und es klingt zunächst sehr positiv. Aber ist das wirklich, was Ihr Unternehmen braucht? Vielleicht haben (Partner)-Unternehmen in der Branche ganz andere Erfahrungen. Und es stellte sich heraus, dass ein etwas anderer Ansatz für einen bestimmten Prozess eine große Kostenersparnis mit sich bringt. Deshalb ist es so wichtig, sich im Vorhinein in Ruhe mit einer Tasse Kaffee zusammenzusetzen. Gemeinsam mit einem Lieferanten, der Ihnen wirklich zuhört. Um all Ihre Wünsche gründlich zu besprechen. Dann haben Sie demnächst ein Standard-CMMS, das dennoch speziell auf Ihr Unternehmen zugeschnitten ist. Maßgeschneiderter Standard also.

Das richtige Wissen

Sie wissen wie kein anderer, wie Ihre Wartungsprozesse ablaufen. Und wie Sie sie in Zukunft gestalten wollen. Das weiß ein guter Lieferant auch. Und er unterstützt Sie dabei. Und sagt Ihnen ehrlich, wenn etwas nicht möglich ist. Es nutzt Ihnen nämlich nichts, wenn Sie mit einem System zurückbleiben, dass nicht ordnungsgemäß funktioniert. All dies hat mit dem vorhandenen Wissen zu tun.

Für Ihr Unternehmen ist es sehr wichtig, das vorhandenen Wissen sicherzustellen. Wissen über die Wartungshistorie Ihrer Assets. Wissen über Störungen. Aber auch Wissen über die Funktionsweise Ihrer Assets. Und Wissen über vorgefallene (Beinahe-)Incidents. Wissenssicherung ist daher einer der Gründe, warum Sie ein neues CMMS suchen. Für den Lieferanten des CMMS sollte dies genauso wichtig sein wie für Sie. Und das sollte bei dieser Tasse Kaffee gründlich besprochen werden.

SPRECHEN SIE UNS AN
Oliver Kaiser Manager Sales
oliver.kaiser@ultimo.com
+49 2064 82 84 754