NEUGIERIG, WELCHE OPTION AM BESTEN ZU IHREM UNTERNEHMEN PASST? e-book herunterladen

Bevor Sie Entscheidungen bezüglich der passenden Instandhaltungsmethode und mögliche Neuanschaffungen oder Revisionen fällen können, ist es wichtig zu wissen, in welchem Maße Ihr Maschinenpark altert und wie Sie damit umgehen wollen.

Schritt 1: Wissen was man hat

Jede Inventur beginnt mit der genauen Erfassung des Maschinenparks. Welche Apparate haben Sie in Ihrer Halle und was ist deren theoretische Lebensdauer? Die theoretische Lebensdauer bildet die technische Alterung, die über die Jahre hinweg stattfindet, ab. Oft kann Ihnen auch der Hersteller der betreffenden Maschine diesbezügliche Informationen geben.

Schritt 2: Den tatsächlichen Zustand Ihrer Maschinen kennen

Haben Sie den Überblick über den tatsächlichen Zustand Ihrer Maschine im Verhältnis zur erwarteten Lebensdauer? Es ist vielleicht nicht immer möglich, eine präzise Zustandsmessung durchzuführen, doch eventuell können Sie Trends analysieren, die sich aus der Störungshistorie der vergangenen Jahre erkennen lassen. So erkennen Sie häufige Störungen können auf Basis der Lebensdauer einer grobe Zustandseinschätzung machen.

Schritt 3: Vergleich der theoretischen Lebensdauer mit dem erfassten Zustand

Indem Sie die theoretische Lebensdauer mit dem erfassten Zustand abgleichen, bekommen Sie einen Einblick, in welcher Phase des Alterungsprozesses sich eine Anlage befindet. Dabei gewinnen Sie auch Erkenntnisse in Bezug auf die zu erwartende Lebensdauer. Auf dieser Basis können Sie, in Kombination mit der Kritikalität der Maschine für die Produktion, die Lebensdauer verlängernden Maßnahmen abstimmen, wie zum Beispiel Wartungen, Revisionen oder Austausch.

Nun wissen Sie, in welchem Maße Ihr Maschinenpark altert und haben diese Alterung in Ordnung gebracht, so dass es Zeit für den nächsten Schritt ist: Die Wahl der passenden Instandhaltungsmethode sowie eventuelle Austausche oder Revisionen.

Laden Sie das E-Book „Wie halte ich den Alterungsprozess von Mensch und Maschine auf“ herunter.

Ich erzähle Ihnen gerne mehr darüber
Oliver Kaiser Sales Director
oliver.kaiser@ultimo.com
+49 2064 82 84 754