Wir verraten Ihnen acht Faktoren, um ein erfolgreicher Projektmanager für die CAFM-Implementierung zu sein:

  1. Gute Projektkenntnisse: Arbeiten Sie mit Etappenzielen und Terminen, setzen Sie Prioritäten, überwachen Sie Ihre Budgets und wissen Sie, wann Ihre Ressourcen benötigt werden.
  2. Führungsstile flexibel anwenden: Menschen in unterschiedlichen Situationen coachen, zu gemeinsamen Plänen ermutigen und motivieren, um gemeinsame Pläne zu erreichen. Investieren Sie deshalb in persönliche Führung.
  3. Tatkräftige Entscheidungen treffen: Wägen Sie Vor- und Nachteile von Entscheidungen ab und zeigen Sie Mut zu endgültigen Entscheidungen.
  4. Aufgaben delegieren: Delegieren Sie Projektaktivitäten an Projektmitglieder und Arbeitsgruppen, behalten Sie dabei den Überblick und überwachen Sie den Fortschritt. So werden Mitarbeiter involviert. Diese fühlen sich dann auch für den Erfolg oder Misserfolg des Projekts verantwortlich.
  5. Stressresistenz: Seien Sie in der Lage, unter Termindruck zu arbeiten und Arbeiten effektiv auszuführen. Sorgen Sie deshalb für Ruhe in Ihrem Team.
  6. Projekte erleichtern: Schaffen Sie die richtige Arbeitsumgebung für Projektmitglieder und Arbeitsgruppen, damit diese ihre Aufgaben ordnungsgemäß durchführen können.
  7. Starke Kommunikation: Verfügen Sie über gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten und setzen Sie Kommunikation kreativ ein.
  8. Echter Teamplayer: Achten Sie auf gute Zusammenarbeit mit verschiedenen Menschen und legen Sie Wert auf gemeinsame Interessen. Die Fähigkeit, mit verschiedenen Zielgruppen und Teammitgliedern zu kommunizieren, ist der Schlüssel zum Erfolg des Projektes.

Ein erfolgreicher Projektmanager einer CAFM-Implementierung ist nur ein Erfolgsfaktor einer CAFM-Implementierung. Denn es gibt viele weitere Faktoren für eine erfolgreiche Implementierung des CAFM.

Ich erzähle Ihnen gerne mehr darüber
Oliver Kaiser Manager Sales
oliver.kaiser@ultimo.com
+49 2064 82 84 754