33 Kunden im Frankfurter Mövenpick Hotel

Ein Instrument dazu ist der Ultimo Kunden Kongress. In unserem Stammhaus in den Niederlanden ist dies längst eine Institution, seit dem vergangenen Jahr nun auch in Deutschland.

Zum 2. Kundenkongress konnte Ultimo Deutschland Geschäftsführer Gerrit De Boer 33 Kunden im Frankfurter Mövenpick Hotel begrüßen. Ihm stand ein Team aus unseren Vertriebsspezialisten, sowie einigen Beratern zur Seite.

Gemeinsam mit unseren Partner Pepperl & Fuchs, SemioticLabs und Axians konnte Gerrit De Boer den Gästen gleich in einer Live Demo eines der neuesten Highlights von Ultimo präsentieren.

Die Echtzeit Anbindung von Sensoren aus dem Hause SemioticLabs in die Ultimo- System- Landschaft. Im gezeigten Beispiel zeigte eine Pumpe einen sich anbahnenden Schaden durch Kavitation.

Noch bevor es überhaupt zu einem Ausfall kam, konnte bereits ein Servicetechniker an die betroffene Anlage geschickt werden. So kann der Schadensumfang erheblich eingegrenzt werden- sowohl in Schadenshöhe, aber auch- was in modernen Wertschöpfungsketten häufig noch wichtiger ist- in der Ausfallzeit.

Das dritte P in der Instandhaltung- Periodisch, Präventiv und nun Prädiktiv!

Der interessante Ansatz hierbei ist jedoch, dass dies nicht auf einen einzelnen Sensor basiert, sondern darüber, dass das System durch die Analyse des Motorstroms in seinen Oberwellen erkennt, wenn eine Veränderung auftritt. Das System ist selbstlernend und kann auch mit unterschiedlichen Produktionsmedien umgehen. Selbstverständlich funktioniert dies nicht nur bei Pumpen, sondern bei allen industriellen Anwendungen, bei denen ein Antrieb involviert ist.

An dieser Stelle kommt der nächste Ultimo Partner ins Spiel. Axians. Die Software des Argumented Reality Spezialisten ermöglicht es, dass auch fachlich weniger versierte Service oder Instandhaltungstechniker mit einer Reparatur beauftrag werden können. Ihnen werden über Smartphone, Tablet oder AR- Brillen die notwendigen Informationen des betroffenen Bauteils in Echtzeit zur Verfügung gestellt.

Nach der Vorführung mischten sich unsere Gäste mit den Ultimo Beratern und Accountmanagern beim gemeinsamen Abendessen. In ungezwungener Atmosphäre konnten sich sowohl Kunden untereinander, wie auch mit dem Ultimo- Team über ihre Herausforderungen und Lösungen austauschen. Bei den Tischgesprächen wurde deutlich, dass dies genau das ist, wonach unsere Kunden suchen. Von bereits vorhandenen Lösungen anderer Kunden zu partizipieren und interessante Ansätze auch bei sich zu implementieren.

Sprechen Sie uns an
Oliver Kaiser Manager Sales
oliver.kaiser@ultimo.com
+49 2064 82 84 754