Kunden Case

Steuerung des Unternehmens mit einer Softwarelösung

Die Metallverwertungsgesellschaft Gottenheim ist ein Entsorgungs- und Recyclingunternehmen. Metallische Wertstoffe aus ganz Europa werden gesammelt, sortiert und für die Wiederverwertung aufbereitet. Dazu nutzt man modernste Technik.

MÖCHTEN SIE MEHR ERFAHREN? Sehen Sie das Video

Einmalige Softwarelösung 

Mithilfe von Ultimo Maintenance Management plant, steuert und überwacht man nicht nur alle Wartungen und Störungsbeseitigungen in der Instandhaltung, sondern nutzt die Software auch für das Dokumentenmanagement sowie für das Personal- und Schulungsmanagement. Das ist in dieser Art und Weise in der Branche einmalig. 

Bereits erzielte Ergebnisse: 

  • Transparenz im komplexen Anlagenbestand samt auszuführender Wartungen 
  • Mobiles Arbeiten ersetzt Zettelwirtschaft und die Mitarbeiter haben vor Ort Zugriff auf Daten 
  • Einweisungen und Schulungen des Personals mit eingebunden. 

Module in diesem Case

Anlagen­verwaltung
Das Fundament für eine gut funktionierende Instandhaltungsorganisation
Arbeitsauftrags­verwaltung
Schaffen Sie einen effizienten Strom von Arbeitsaufträgen
Ausgabe­verwaltung
Kontrolle über ausgeliehene Betriebsmittel
Kanban
Visualisieren Sie Ihren Prozess mit Kanban.
Lagerhaltung und Einkauf
Vermeiden Sie „Fehlgriffe“ mithilfe eines minimalen Bestands
Projekt­verwaltung
Projekte effizient verwalten und strukturiert koordinieren
Schlüssel­verwaltung
Optimale Schlüsselverwaltung.
Selfservice
In einigen Fällen ist das Erstellen einer Meldung nicht mehr notwendig.
Ultimo Configuration Tool
Ultimo passt sich Ihren spezifischen Unternehmensprozessen an.
Ultimo Go
Arbeiten Sie so effizient wie möglich mithilfe der Ultimo Go(+) App.
Vertrags­verwaltung
Sie sparen und vermeiden unnötige Kosten
'[…] ein sehr wichtiger Punkt [war] die Usability. Wie können sich […] gerade praktisch orientierte Mitarbeiter mit dem System zurechtfinden?'
Stephan Kuny
Metallverwertungsgesellschaft Gottenheim

Andere Cases in Metall & Maschinenbau

CIREX
  • Sorgfältige Sicherung der Wartungshistorie
  • Höhere Zuverlässigkeit der Assets innerhalb des Budgets
  • Bessere Zusammenarbeit zwischen Produktion, Engineering und Instandhaltung
Mit Video
Schoeller Werk
  • Automatisierung des KVP-Prozesses (Kontinuierliche Verbesserungen)
  • Mobile und fehlerfreie Datenerfassung
  • Interne und externe Kommunikation verläuft reibungslos
  • Weniger Aufwand bei der Vorbereitung von Audits
Ich erzähle Ihnen gerne mehr darüber
Oliver Kaiser Sales Director
oliver.kaiser@ultimo.com
+49 2064 82 84 754

FORDERN SIE EINE DEMO AN