Out-of-the Box
Höchst flexibel
Alle Arten von Assets
Unübertroffene Rendite
Kunden Case

IFS Ultimo ermöglicht Martini-Krankenhaus echte Teamarbeit

Das Martini-Krankenhaus ist eine große Fachklinik. Im gesamten Unternehmen wird Ultimo zur Unterstützung von Prozessen eingesetzt. Im Martini-Krankenhaus bezeichnet man dies als „Facilitating Health Care“. Die Abteilung für Medizintechnik und der technische Dienst arbeiten seit 15 Jahren mit Ultimo. Inzwischen wird die Software auch in den anderen Bereichen des Unternehmens eingesetzt.

Krankenhäuser verfügen über zahlreiche Anlagen mit hohem Risikopotenzial wie etwa eine zentrale Sauerstoffanlage, die aus 10 km Leitungen und 900 Objekten besteht. Ultimo sorgt dafür, dass an diesen Anlagen sicher gearbeitet werden kann, da die Software Einblick in die Verbindungen gibt und Auswirkungen auf die Patientenversorgung in den einzelnen Räumen aufzeigt. Da Sauerstoff ebenfalls als Medikament gilt, spielt der Krankenhausapotheker eine wichtige Rolle im Arbeitsgenehmigungsverfahren.

Erzielte Resultate:

  • Die Art und Weise, wie Ultimo konzipiert ist, macht die Arbeit von Drittanbietern effizienter. Die Software sorgt automatisch dafür, dass Vertragspartner registriert werden und die passenden Zugriffsrechte erhalten. Und dass die richtigen Personen benachrichtigt werden, sobald die Arbeit geplant wird.
  • Ultimo wurde konzipiert, um mit standardisierten Verfahren arbeiten zu können und administrativen Aufwand zu minimieren. So können sich die Mitarbeiter auf eine bessere Interaktion mit ihren Patienten konzentrieren.
  • Um die Effizienz weiter zu steigern, wurden kürzlich Umzugsmaßnahmen in den Arbeitsauftragsprozess integriert. Dies spart eine Menge Zeit und hilft, Fehler bei der Ausführung zu vermeiden.
  • Das mobile Arbeiten mit Ultimo GO sorgt auch für Zeitgewinn bei der Erstellung von Berichten. Was wiederum die Kundenzufriedenheit verbessert. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Informationen direkt bei der Quelle registriert werden, was die Qualität der Daten verbessert.
„Ultimo wird im gesamten Martini-Krankenhaus von verschiedenen Abteilungen genutzt. Vom Pflegepersonal/Technischen Mitarbeiter bis zum Management. Die Software ermöglicht es uns, schneller und effizienter zu arbeiten, wodurch wir ein höheres Qualitätsniveau erzielen. Zusammen arbeiten wir daran, unseren Patienten so schnell wie möglich und nach bestem Wissen und Gewissen zu helfen. Als Team Martini.“
Meilof Feiken
Martini Krankenhaus

Neueste Kundenbeispiele

Broshuis B.V.
  • Eine Einsparung von mindestens 1 FTE an Zeit durch Ultimo.
  • Beschleunigte Qualitätsprüfungen von mehr als 1.500 Assets mit 60 bis 70 % Zeitersparnis.
  • Ultimo Premium hat den Technischen Dienst, das Optimierungsteam und die HSEQ-Abteilung noch enger zusammengebracht.
  • Generelle Verbesserung von Qualität und Sicherheit.
Mit Video
BEAT Cycling Club
  • Kontrolle über die Ausrüstung durch Katalogisierung.
  • Förderung einer nachhaltigen Materialwahl.
  • Prognose des Ausrüstungsbedarfs.
HABEN SIE NOCH FRAGEN? KONTAKTIEREN SIE UNS!