Kunden Case

Interxion: Wartung perfekt verwaltet

Interxion verfügt über mehr als 50 Rechenzentren in Europa (Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Irland, die Niederlande, Österreich, Spanien, das Vereinigte Königreich, Schweden und die Schweiz). Diese Zentren werden von Interxion selbst entworfen, gebaut und betrieben. Sie bieten als Kollokationen für Kunden Kühlung, Stromversorgung, Brandschutz und Sicherheit. Ein Schlüsselfaktor für das Unternehmen ist das Instandhaltungsmanagement, das eine Verfügbarkeit von 99,999 % gewährleistet. Mit Ultimo werden mehrere Prozesse, einschließlich Arbeitsauftragsmanagement, präventive Wartung und Vertragsmanagement, verwaltet.

Reibungsloser täglicher Betrieb und problemlos durch Audits

Der Einsatz von Ultimo erwies sich in vielerlei Hinsicht positiv für Interxion:

  • Hilfsmittel, um eine Verfügbarkeit von 99,999% zu erreichen.
  • Täglicher Betrieb effizient gestaltet.
  • Korrekte Informationen stehen schnell und einfach zur Verfügung, unter anderem für Audits.

Erfolgsfaktoren bei der Implementierung von Ultimo

Peter Dijkman, Maintenance Manager bei Interxion, hat für zukünftige Nutzer eine Reihe nützlicher Tipps für die Implementierung von Ultimo:

  • Fangen Sie klein an und gehen Sie Schritt für Schritt vor.
  • Sorgen Sie für klare Anweisungen und schulen Sie die Nutzer.
  • Machen Sie den Mehrwert von Ultimo sichtbar, sodass die Nutzer die Vorteile sehen.
„Alle Aktivitäten werden mithilfe eines Change Management Prozesses durchgeführt und in Ultimo gesichert. Mit einem Klick können Informationen abgerufen werden, zum Beispiel für einen Audit."
Peter Dijkman
Interxion

Andere Cases in Dienstleistungen für Unternehmen

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns!
Oliver Kaiser Manager Sales
oliver.kaiser@ultimo.com
+49 2064 82 84 754

FORDERN SIE EINE DEMO AN