Kunden Case

Emons Group spart enorm viel Zeit mit der Ultimo Flotten­verwaltung.

Von der Arbeit mit verschiedenen Anwendungen und diversen Excel-Dateien hin zu allem in einem System. In den Jahren, bevor das Unternehmen mit Ultimo arbeitete, wurde deutlich, dass viel Zeit unnötig verloren ging. Weil man ständig nach korrekten Informationen suchen und immer doppelte Daten eingeben musste. Mit Ultimo Flottenmanagement wurde diese Zeit wieder wettgemacht.

Einfaches Flottenmanagement und Struktur bei der Flottenunterstützung

Emons Group verwendet Ultimo Flottenverwaltung für eine effiziente Verwaltung und Wartung ihres gesamten Fuhrparks. Die Abteilung Flottenunterstützung arbeitet ebenfalls mit der Software. Dort befindet sich nämlich die zentrale Meldestelle für alle Niederlassungen und Fahrer/Mitarbeiter, die unbedingt einen kontinuierlichen Überblick haben sollten. Da das Unternehmen der Stundenverwaltung und der korrekten Verbuchung bei dem/den Kostenträger(n) große Bedeutung beimisst, wurde dies beim Einrichten der Software besonders berücksichtigt.
In naher Zukunft möchte das Unternehmen auch Mängelverwaltung, Schadensverwaltung, Vertrags- und Versicherungsverwaltung in die Software integrieren. Für noch mehr Griff auf den gesamten Geschäftsverlauf bei Emons Group.

Durch den Einsatz von Ultimo erzielte Ergebnisse:

  • Die Reduzierung der Anzahl an Anwendungen, die schon eine hohe Kosteneinsparung bedeutet.
  • Eine bessere Koordinierung der geplanten Wartung.
  • Bessere Verteilung der Arbeitsstunden und Kosten unter den entsprechenden Kostenstellen.
„Ultimo wurde eingeführt, um zwei andere Anwendungen und verschiedene Excel-Anwendungen zu ersetzen. Die wichtigen Daten über die Verwaltung und Wartung der Flotte stehen jetzt zentral in Ultimo. Ein großer Fortschritt in Sachen Effizienz für unser Unternehmen."
Rogier Reiniers
Emons Group
Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns!
Oliver Kaiser Manager Sales
oliver.kaiser@ultimo.com
+49 2064 82 84 754

FORDERN SIE EINE DEMO AN