Kunden Case

Der relativ kleine technische Dienst von Coppens, der die komplette Wartungs­verwaltung aufzeichnet

Für den relativ kleinen technischen Dienst war es eine Herausforderung, alle täglichen Arbeiten so gut wie möglich verwalten zu können. Mit Ultimo wurde daher besonders die Automatisierung berücksichtigt. Durch intelligente Lösungen wurde sichergestellt, dass die Abteilung die komplette Wartungsverwaltung aufzeichnen kann. In Ultimo Maintenance Management

Effizienter und kostengünstiger arbeiten

Coppens Tierfutter produziert qualitativ hochwertiges und bewährtes Futter für Schweine und Masthähnchen bzw. -hühnchen. In einer der modernsten Fabriken in Europa. Um die Instandhaltung reibungslos zu verwalten, verwendet Coppens Tierfutter Ultimo Maintenance Management. Das Unternehmen registriert folgendes in Ultimo: Störungen, Wartungsarbeiten, Lagerverwaltung und Wartungskosten. Die gesamte Instandhaltung. Und darüber hinaus verfügt Coppens Tierfutter über eine Verknüpfung mit dem Prozesssteuerungssystem. Alle Betriebsstunden und Alarmmeldungen werden nun direkt in Ultimo registriert. Auf der Grundlage dieser Informationen kann Ultimo Wartungsarbeiten erzeugen. Und darüber hinaus können auch noch alle Anlagen aus dem Prozesssteuerungssystem in Ultimo eingelesen werden. Damit stand der kürzlich fertiggestellte Neubau ohne zusätzliche Aktion in Ultimo. So konnte direkt mit ihm gearbeitet werden.

Von Coppen Tierfutter bereits erzielte Resultate:

  • Mit wenigen Handlungen eine komplette Wartungsverwaltung aufzeichnen.
  • Einsicht in und Griff auf den Wartungsprozess.
  • Effizienter und kostengünstiger arbeiten.

Erweiterung von Lite auf Full

Bei der Anschaffung von Ultimo genügte die Lite-Version für Coppens Tierfutter zunächst vollkommen. Es wurden jedoch eventuelle weitere erwünschte Möglichkeiten für die Zukunft berücksichtigt. Zum Beispiel die Erfassung von Anlagen. Oder die Verwendung von Laufrouten und die Lagerverwaltung. Vor allem durch die Möglichkeiten der Lagerverwaltung war das Unternehmen davon überzeugt, dass die Vollversion besser zu ihm passen würde. Dies machte es möglich, den Vorrat direkt auf der Basis der Aufträge zu ändern, sodass immer sichtbar ist, welche Materialien verwendet werden. Der Lagerbestand wird nun ebenfalls direkt angepasst und Teile werden, wenn erforderlich, auf einfache Weise neu bestellt. Das kann man sicher eine optimale Lagerverwaltung nennen.

„Coppens Tierfutter hat einen relativ kleinen technischen Dienst, der vor der Herausforderung steht, viele Dinge managen zu müssen. Deshalb wurde viel Augenmerk auf die Automatisierung gelegt und mithilfe intelligenter Lösungen sichergestellt, dass die komplette Wartungsverwaltung aufgezeichnet werden kann."
Patrick van den Berg
Coppens Tierfutter
Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns!
Oliver Kaiser Manager Sales
oliver.kaiser@ultimo.com
+49 2064 82 84 754

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf